Condor® Goldline

Herz-Thorax-Chirurgie

Condor® Goldline

Herz-Thorax-Chirurgie

In der Herz-Thorax-Chirurgie nimmt die Anzahl der minimal-invasiven Operationsverfahren stetig zu. So können viele Eingriffe wie Herzklappen- und Bypassoperationen per Mini-Thorakotomie durchgeführt werden. Das Condor GoldLine Herz-Thorax System wurde – zusammen mit Anwendern – speziell für diese hochspezifischen Eingriffe entwickelt und unterstützt Sie bei Operationen mit einem interkostalen Zugang.

Die Befestigung des Condor GoldLine Herz-Thorax Systems erfolgt am OP-Tisch. Dadurch liegt es nicht auf dem Patienten auf und minimiert folglich das Risiko von Druckstellen und Gefäßverletzungen. Die patentierten Zugvorrichtungen ermöglichen das leichtgängige Aufspreizen der Rippenbögen mit einer Hand und sind gleichzeitig fein justierbar.

Mit ihrer individuell einstellbaren Zugrichtung erfüllen sie die jeweiligen Anforderungen des OP-Verfahrens und garantieren eine optimale Einsicht in den Situs. Beim Einsatz eines Gewebestabilisators kann dieser problemlos am GoldLine® System befestigt werden. Außerdem garantiert es einen einfachen und schnellen Aufbau, der sowohl von der Operateurs- als auch von der Gegenseite möglich ist.

Zentralhalter und Zugvorrichtungen sind auf die hohen Krafteinwirkungen beim Spreizen der Rippen ausgelegt, damit das System eine sehr hohe Stabilität bieten kann.

Das Condor GoldLine Herz-Thorax-System beinhaltet zwei individuell einstellbare Zugvorrichtungen. Für eine ausreichende Stabilität ist beim Zug der Rippenbögen keine große Krafteinwirkung mehr notwendig und das System ist leicht justierbar. Die Zugvorrichtung ist auch unter Krafteinwirkung gesichert. Die Handgriffe und Haltearme können beliebig positioniert werden, sodass Sie maximalen Freiraum für minimalinvasive Techniken haben und Sie können sich zwischen der Ablagemöglichkeit von Händen und Unterarmen oder mehr Bewegungsfreiraum entscheiden.

Weitere Details und Vorteile finden Sie auch in diesem Anwenderbericht!

VORTEILE

  • Hohe Stabilität und Widerstandsfähigkeit
  • Kompatibilität mit Gewebestabilisator
  • Individuell einstellbare Zugrichtungen
  • Anwenderfreundlich
  • Flexibilität im Aufbau
  • Patientensicherheit
  • Nur ein System für den gesamten Eingriff
  • ein Wechsel der Systeme ist nicht notwendig
Produktkatalog & Broschüre

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Menü