News

Familienfreundliches Unternehmen: Condor erhält wieder Gütesiegel

(von links: Eva Leschinski, Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL, Hermann-Josef Schulte, Geschäftsführer, Ira Fecke-Schulte, Geschäftsführerin sowie Landrat Manfred Müller, Bildnachweis: Timo Gliem)
(von links: Eva Leschinski, Leiterin des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL, Hermann-Josef Schulte, Geschäftsführer, Ira Fecke-Schulte, Geschäftsführerin sowie Landrat Manfred Müller, Bildnachweis: Timo Gliem)

Als eines von 47 Unternehmen aus dem Kreis Paderborn erhält Condor zum wiederholten Mal das Prädikat „Familienfreundliches Unternehmen“.

Koordiniert wird die Auszeichnung durch ein breites Kooperationsbündnis, dem u. a. der Kreis Paderborn, die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld, die Handwerkskammer OWL und das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL angehören.
Um Fach- und Führungskräfte zu halten und zu gewinnen, reichen Verdienst- und Karrierechance heute nicht mehr aus. Arbeitgeber, die flexible Arbeitszeitmodelle, einen Betriebskinderkarten oder auch Telearbeit ermöglichen, können mit ihrer Familienfreundlichkeit punkten. Hierzu zählt auch die Condor Group, bei der eine Unternehmenskultur gelebt wird, die ehrlich und authentisch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sicherstellt.
In den Kategorien „Flexibilisierung von Arbeitszeit und Arbeitsort“, „Service und Unterstützungsangebote“, „Personal- und Organisationsentwicklung“, „Unternehmenskultur“ und „Information und Kommunikation“ hat die 13-köpfige Jury die teilnehmenden Unternehmen bewertet. Bei einem Besuch vor Ort und nach Interviews mit Geschäftsführung, Personalverantwortlichen und Beschäftigten, beurteilte die Jury das familienbewusste Engagement der Unternehmen.